Ausstellung vom 23.01 bis 20.02.2015

Hubert Wichelmann verbindet in seinen Werken Fotografie mit Malerei (Fotopaintings), und präsentiert eine breite Themenpalette von Köln-Motiven wie den Dom, die Altstadt oder 4711 über freie figürliche Bildkompositionen bis hin zu abstrakter Kunst.
Der Künstler präsentiert Ihnen seine Werke auch gerne unverbindlich vor Ort in Ihren privaten oder geschäftlichen Räumlichkeiten, um gemeinsam mit Ihnen den besten Platz für die optimale Wirkung der Bilder im Raum zu finden.

Hubert Wichelmanns Werke hängen in großen Unternehmen wie Beiersdorf in Hamburg, Firmenich in Genf oder Muelhens (4711) in Köln, wo 2004 auch eine vielbeachtete Ausstellung seiner Bilder im weltberühmten 4711-Traditionshaus in der Glockengasse statt fand. Von Cosmopolitan Cosmetics in Köln wurde er mit der künstlerischen Umsetzung des Flacons der Marke Gucci beauftragt, für das Unternehmen Muelhens kreierte H. Wichelmann eine zeitgenössische Version des hauseigenen Duftes Kölnisch Wasser 4711, dessen gelungenes Design es sogar inklusive Namensnennung des Künstlers auf eine limitierte Auflage des Kölnisch Wasser-Flakons schaffte.

Die spektakulären künstlerischen Umsetzungen des Kölner Doms erfreuen seit Jahren viele Liebhaber der Stadt Köln, die sich für den Dom und weitere Köln-Motive in verschiedenen Formaten und Farbversionen begeistern.

Aber auch in den Zeitschriften-Redaktionen der Bunten, PETRA, Maxim, Vanity Fair, Vogue, Brigitte oder dem ZEIT-Magazin hängen Hubert Wichelmanns Fotopaintings, denn von 2005 bis 2008 wurde er vom größten Modeverband Deutschlands, GermanFashion in Köln, mit der Erstellung der Preisbilder für den jährlich stattfindenden Modemedienpreis beauftragt. Anlässlich des Modemedienpreises 2007 stand H. Wichelmann mit dem weltbekannten italienischen Designer Nino Cerruti auf der Bühne, dem er ein eigens für diesen Anlass geschaffenes Porträt überreichte. Aufträge von renommierten Modeherstellern wie AMBIENTE zeugen von der Qualität seiner Arbeit.

2008 schuf er für die GRÜNEN im Düsseldorfer Landtag ein Porträt ihres Gründungsmit-glieds Joseph Beuys. Das Bild wurde im April 2008 in Anwesenheit von Ministerin Sylvia Löhrmann sowie der Presse und des Fernsehens feierlich enthüllt.

2009 wurde Hubert Wichelmann vom Kölner Unternehmen MusicNetworx, heute SIMFY, mit der künstlerischen Umsetzung eines neu geschaffenen Preises für Künstler beauftragt. Mick Hucknall von Simply Red bekam das aufwändig gerahmte Preisbild im Juni 2009 vor einem Konzert in München überreicht. Ebenso erhielten die Toten Hosen, Peter Maffay und die amerikanische Kultband KISS Preisbilder, die Hubert Wichelmann im Auftrag des Unternehmens MusicNetworx produzierte.


Der Goumetkoch Alexander Eisenmenger verwöhnt am 20.02.2015 mit
folgendem 4 Gänge Menue.

Vorspeise
Spargelterrine mit hausgebeiztem Lachs

Suppe
Kräutercappuccino

Hauptgang
Schweinefiletmedaillon mit Bärlauchkruste

Dessert
Überraschungsdessert

 

Die Kosten hierfür betragen wie immer 79,50 € inkl. aller Getränke wie Weiß -u. Rotwein, Aqua Panna, San Pellegrino, Gaffel-Kölsch, Apfelsaft/-schorle, Kaffee / Espresso /Cappuccino und Edelbrände vom Gault Millaut Botschafter und Edelbrenner Markus Wurth

Contact Me

Bernd Bauer

Bernd Bauer
die maske agency & services GmbH
Fon: +49(0)221 – 25 76 305
Fax: +49(0)221 – 25 76 311
E-Mail: berndbauer@die-maske.de

FOTOS

die maske | die maske academy | Visagisten Ausbildung | Make up Artist Ausbildung | Maskenbildner Ausbildung | die maske agency |